Mauro Caviezel   -   Gino Caviezel
Aufgewachsen in einer sportlich sehr aktiven Familie, war ich schon von klein auf begeistert von unterschiedlichen Sportarten. Ich spielte Fussball in einer Auswahlmannschaft, war im Geräteturnen engagiert, spielte Tennis und konnte vor allem vom Skifahren nicht genug bekommen. Seit ich mit 18 Monaten dass erste Mal auf den Skiern stand, wollte ich die Skischuhe kaum mehr ausziehen und versuchte mich stets meinen älteren Geschwister (v.a. Mauro als mein Vorbild), hinterher zu fahren. 

Dank der Unterstützung meiner Familie konnte ich lange polysportiv tätig sein, doch die Ausübung jeder Sportart wurde immer intensiver und professioneller. So entschied ich mich mit 15 Jahren neben der Ausbildung zum Kaufmann alles dem Skirennsport unterzuordnen. Zuerst durchlief ich das Regionalkader, dann das Nationale Leistungszentrum Ost und qualifizierte mich mit 17 Jahren für das C Kader und im Jahr 2012 für das B Kader von Swiss Ski.

Dank guten Resultaten im Europacup debütierte ich im Jahr 2012 beim Weltcup Riesenslalom von Alta Badia (IT). Bereits ein Jahr später sammelte ich meine ersten Weltcuppunkte und mit dem 11. Rang in Adelboden qualifizierte ich mich für die Weltmeisterschaften in Schladming 2013. Im dortigen Riesenslalom schaffte ich einen erfreulichen 15. Platz.

Nun gilt es täglich hart daran zu arbeiten um konstanter und schneller zu werden. Mein Ziel ist es, eines Tages einen Grossanlass gewinnen zu können.
 

 
Steckbrief
Geburtsdatum: 23. Juni 1992
Grösse: 173 cm
Gewicht: 78 kg
Beruf: Skirennfahrer (gelernter Kaufmann)
Hobbies: Sport Allgemein
3 wichtigsten Dinge: Familie / Sport / Freunde
Ski-Club: SC Beverin
Lieblings Skiresort: Tschappina / Lenzerheide
Management: GFC
 
       
 
 
 
Ochsner Sport